Einen Moment...
GayShopTotal.com Selbst penetrierender Butt Plug

Der Wille des Mannes ist antastbar

homo.net Info vom 31. Januar 2019
von Webmaster Jan

 

Humanismus heiligt den Menschlichen Willen. Er ist der Nagel, an dem derzeit das gesamte menschliche Universum hängt. Nach unseren Wünschen können wir geistige Fähigkeiten wählen und entdecken. Aber was wird passieren, wenn der technologischer Fortschritt es einst ermöglicht, unser Wünsche umzuformen und zu beeinflussen?

Wenn wir versuchen auf unsere innere Stimme zu hören, werden wir überflutet von einer Kakophonie widersprüchlicher Geräusche. In Wirklichkeit wollen wir unsere authentische Stimme oft gar nicht hören. Dem zappelnden Schüler geben wir Dopamin, dem depressiven Beamten Serotonin und dem von Schuld geplagten Soldaten Serotonin Aufnahme Hemmer.

Nehmen wir einmal an, dass Gehirnforscher uns innerhalb einiger Jahrzehnte eine einfache und genaue Kontrolle über viele unserer inneren Stimmen geben werden. Stell Dir jetzt einen jungen, schwulen Mann aus einer frommen, katholischen Familie vor. Nach jahrelangem Leben im sprichwörtlichen Schrank hat er endlich genug Geld gespart, um eine der neuartigen Leidenschaftsoperationen zu finanzieren.

Jetzt steht er vor der Tür des Arztes und wiederholt im Kopf, was er gleich sagen will: „Doktor, hier sind 100.000 Euro. Bitte korrigieren sie mich so, dass ich nie wieder Männer will.“ Er klopft an. Mit klopfendem Herzen betritt er die Praxis. „Doktor“, murmelt der überforderte Junge, „hier sind 100.000 Euro. Bitte korrigieren sie mich so, dass ich nie wieder Hetero sein will.“

Hat das authentische Selbst des jungen Mannes über die religiöse Gehirnwäsche gewonnen? Oder hat er sich in einem Moment der Verwirrung selber verraten? Oder vielleicht gibt es einfach kein authentisches Selbst, dem Du folgen oder das Du betrügen könntest?

New York verbietet Umerziehung von Schwulen und Lesben

Die sogenannte Konversionstherapie soll Homosexuelle heilen und wird tatsächlich noch praktiziert. Auch in Deutschland. Auf Kosten der Krankenkassen. Der US-Bundesstaat New York hat jetzt derartige Therapien für homosexuelle Jugendliche verboten. Aktivisten nennen das Gesetz historisch. Ein jahrzehntelanger Kampf ist damit beendet.

In Deutschland ist die Umerziehung von Schwulen weiterhin erlaubt. Und die Krankenkassen übernehmen noch immer die Kosten. Auch wir haben darüber berichtet. Unser schwuler Gesundheitsminister, Jens Spahn, hat bisher keine Gesetzesgrundlage gefunden, um diesem Irrsinn ein Ende zu bereiten. Ist das wirklich so schwer?

Unheilbar schwule,
Jan
Webmaster
vom homo.net Team

  Schicke Deine Meinung zu diesem Blog an  

Weitere Blogs