Einen Moment...
 

Fast ehrlich ist besser

homo.net Info vom 12. Dezember 2019
von Webmaster Jan

 

„Ehrlich währt am längsten.“ ist eine alte Redewendung, vielfältig einsetzbar und oft im Leben bestätigt. Sie dient vielen als Anreiz, sich trotz etwaiger Nachteile, auf die Ehrlichkeit zu besinnen. Durch Ehrlichkeit kommt man auf Dauer weiter im Leben, denn nur durch ständige Wahrheit wird die Glaubwürdigkeit erhalten. Wahrheit ist wichtig, weil eine Lüge immer etwas Zerstörerisches in sich trägt.

Leider stimmt „Ehrlich währt am längsten“ nicht beim Online Dating. Denn dort hat „Unehrlich den Längsten“. Und das kommt bei Schwulen einfach besser an als Ehrlichkeit.

Stell Dir vor, Du bist eine ehrliche Person und möchtest es auch bleiben. Wie sollst Du Dich in einer Online Welt verhalten, in der die meisten Menschen nicht vertrauenswürdig sind und die meisten Menschen den anderen ohnehin nicht alles glauben?

Wenn Du auf homo.net den Verdacht hast, dass die Männer dort ihre wichtigen und biografischen Statistiken leicht übertreiben, hast Du fraglos Recht. Der Übergewichtige wird nicht nur etliche Kilo leichter sondern auch einige Zentimeter größer. Der Mitte Vierziger wird 38 oder 39 Jahre alt und kaum jemand ist unter XXL bestückt.

Die meisten Männer wissen, wonach Schwule suchen. Sie schummeln einfach ein wenig, wenn sie ihre eigenen Attribute beschreiben. Die Jüngeren unter uns übertreiben es dabei eher als die Alten. So sind überdurchschnittlich viele „18 und 19 Jährigen“ schon sehr weit über die 20 hinaus.

Auch bei den Bildern wird geschummelt. Gerne darf das eigene Portrait etliche Jahre alt sein. Und wem sein bestes Stück nicht groß genug erscheint, sucht sich im Internet einen Ersatzschniepel mit begehrter Größe.

Was passiert wenn Du völlig aufrichtig und ehrlich bist, weil Du glaubst, dass Ehrlichkeit eine entscheidende Komponente einer guten Beziehung ist? Leider bestätigt auch die Forschung: Die vollkommen Ehrlichen werden bestraft. Indem sie sich weigern zu betrügen, senken sie ihren Marktwert erheblich.

Wie entscheidest Du Dich? Wirst du seufzen, unschuldig dreinschauen und merken, dass es viele Gründe gegen Ehrlichkeit gibt? Angesichts der Wichtigkeit, einen Partner zu finden, magst Du Dich der traurigen Tatsache hingeben, dass jeder ein bisschen schummelt. Wie ich vermute, wirst Du wohl nachgeben und beschließen, die Fakten auch ein wenig zu verfälschen.

Sobald wir anfangen zu schummeln, kann es natürlich mit der Zeit zur Gewohnheit werden. Wer übertreibt, den bestraft das Leben. Denn wer gleich 20 oder 30 Kilo abrechnet, sein Alter ganze Jahrzehnte jünger datiert oder angebliche 30 Zentimeter in der Hose hat, wird leicht als Faker erkannt und von der schwulen Gemeinschaft ignoriert und abgestraft.

Deshalb gilt auf homo.net: „Fast Ehrlich währt am längsten.“

http://homo.net/anzeigen
http://homo.net/kontakt
http://homo.net/users

Viel Erfolg bei der fast ehrlichen Partnersuche,
Jan
Webmaster
vom homo.net Team

  Schicke Deine Meinung zu diesem Blog an  

Weitere Blogs