Einen Moment...
GayShopTotal.com Swiss Navy Premium Gleitgel

Tipps für ein gesundes Navigieren in der schwulen Dating-Szene

Sie sind neu in der schwulen Dating-Szene oder es will einfach nicht so richtig mit der Partnersuche klappen? Damit sind Sie keinesfalls ein Einzelfall, denn viele homosexuelle Männer tun sich etwas schwer damit, sich auf die Pirsch zu begeben. Wie funktioniert das Dating unter Gays und welche Möglichkeiten gibt es im Allgemeinen, um potenzielle Partner kennenzulernen? Eins vorweg: Dating unter Männern unterscheidet sich nicht wirklich von Dating unter Männern und Frauen.

Togetherness

Sollten Sie also leid sein, immer an die Falschen zu geraten oder noch komplett in der Gay-Dating-Welt sein, geben wir Ihnen jetzt einen kleinen Leitfaden an die Hand. Es ist am Ende nämlich nicht nur entscheidend, wo Sie nach einem potenziellen Partner suchen – viel wichtiger ist noch, dass Sie selbst wissen, was Sie möchten und sich lieben lernen. Aber mehr dazu erfahren Sie unter den folgenden Punkten.

Bestimmen Sie Ihre Dating-Ziele und persönlichen Werte

Der erste Schritt in die richtige Richtung lautet Selbstreflektion. Beschäftigen Sie sich zuerst mit Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen, bevor Sie sich Gedanken über einen Partner machen. Was schwebt Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an eine romantische Beziehung denken? Viele aufregende Reisen oder die Wochenenden lieber gemeinsam auf der Couch verbringen. Wenn Sie sich im Klaren darüber sind, wie Sie selbst ticken, finden Sie leichter einen Mann, der zu Ihrer Persönlichkeit passt. Sehen Sie diesen Schritt als eine Gelegenheit, sich selbst besser kennenzulernen. Wenn Sie sich selbst akzeptieren und im Reinen mit sich sind, erscheinen Sie beim Gay-Dating auch gleich interessanter und liebenswerter für andere Männer.

Entscheiden Sie sich für Dating-Seiten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um in die Welt des Schwulen-Datings einzusteigen. Spezielle Bars oder Events, auf denen die LGBTQ-Community zusammenkommt – solche Gelegenheiten sind nicht nur ideal, um neue Bekanntschaften zu knüpfen und Gleichgesinnte kennenzulernen. Sie eignen sich ebenfalls für die Partnersuche – sind aber bei Weitem nicht die einzigen Optionen. Wesentlich bequemer sind Gay-Dating-Seiten , auf denen Sie besonders den Vorteil der Diskretion genießen. Gerade für Neulinge sind die Dating-Plattformen eine wunderbare Alternative, um sich mit den Gepflogenheiten der Szene bekannt zu machen. Dabei steht es Ihnen frei, ob die Wahl auf eine Casual-Dating-Plattform fällt oder Sie sich für ein Portal entscheiden, auf dem Sie Ihren Romeo kennenlernen.

Finden Sie eine Gemeinschaft, in der Sie wichtige Dinge besprechen können

Die Partnersuche kann zu einer wahren Achterbahnfahrt der Gefühle werden – und da ist es besonders wichtig, sich jemandem anzuvertrauen. Seien es Erfahrungen oder Fragen – sich austauschen zu können, ist pures Gold wert, wenn es um Dating geht.

Communitys

Eine Möglichkeit, die sie direkt mit Online-Dating verbinden können, sind Communitys und Foren der schwulen Dating-Szene. Dort finden Sie zahlreiche Gleichgesinnte, mit denen Sie sich diskret austauschen können und die Ihnen hilfreiche Tipps geben können.

Der beste Freund/die beste Freundin

Sie haben einen besten Freund oder eine beste Freundin? Dann sollten Sie sich dieser Person dringend anvertrauen. Menschen, die ein offenes Ohr für Ihre Anliegen haben, sind unerlässlich – gerade dann, wenn die schwulen Dating-Szene für Sie noch Neuland ist. Sie brauchen keine Scham haben, sich jemandem zu öffnen, denn nur so können Ihnen Ihre nahestehenden Personen auch helfen.

Events besuchen

Dass Sie nicht allein sind, werden Sie schon nach wenigen Minuten auf einem der LGBTQ-Events merken. Es finden regelmäßig Veranstaltungen wie der CSD statt, zu denen Schwule aus der gesamten Umgebung zusammenkommen, um ihre Sexualität zu feiern. Auch hier können Sie neue Kontakte zu Gleichgesinnten aufbauen und so ganz nebenbei noch aktiv auf Partnersuche gehen.

Managen Sie Ihre Erwartungen, um Frustration zu vermeiden

Jeder hat doch irgendwelche Wunschvorstellungen, wie der Partner sein sollte. Das Problem dabei ist nur, dass Sie so eventuell so sehr an Ihre Erwartungen gebunden sind, dass Sie sich selbst den Weg verbauen. Die Partnersuche ist auch immer ein Stück weit mit Kompromissbereitschaft verbunden und erfordert ein Herunterschrauben der Erwartungshaltung. Gehen Sie im offenen Augen durch die Welt und stellen Sie sich nicht zwanghaft vor, dass das Kennenlernen in einer glamourösen Boutique stattfinden muss. Vielleicht lernen Sie beim Einkaufen den netten Mann von nebenan kennen, der nicht ganz den Erwartungen entspricht – sich aber im Gesamtpaket als Volltreffer entpuppt.

Kümmern Sie sich um sich selbst und lieben Sie sich selbst, um komplett zu sein

Wie zu Beginn schon erwähnt, ist das Wichtigste, dass Sie sich selbst lieben. Machen Sie Ihr Glück nicht davon abhängig, ob Sie sich morgen verlieben. Nehmen Sie sich Zeit für Dinge, die Sie erfüllen und die Sie in Ihrem Leben bereichern. Versteifen Sie sich nicht krampfhaft darauf, jemanden kennenzulernen und gehen Sie die Sache locker an. Sie wissen doch wie es so schön heißt: Unverhofft kommt oft. Wenn Sie sich selbst lieben und mit sich im Reinen sind, wirken Sie auf die Außenwelt gleich viel attraktiver.

Zusammengefasst

Bevor Sie sich ins Dating Getümmel der Gay-Szene stürzen, sollten Sie sich zuerst mit sich selbst beschäftigen. Finden Sie heraus, welche Erwartungen Sie haben und bedenken Sie dabei, dass Sie diese nicht zu hoch stecken sollten. Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten, um aktiv auf Partnersuche zu gehen und sorgen Sie für einen gewissen Safe-Space, in dem Sie sich anderen Menschen anvertrauen können.

 

1 Kommentar zu diesem Artikel

11. Februar 2024

Ihr von homo.net geht von einem nicht existenten Idealzustand aus, einem Haufen fröhlicher Schwuler, die auf Dating und/oder Partnersuche sind, die Realität sieht anders aus. Gefühlt 90 % der Inserenten sind hier bisexuell, viele verheiratet, die suchen nur das schnelle SEX-Abenteuer, am liebsten mit einem Youngster, wie man Sie in der Spalte „GAYSEXTOTAL“ sieht, der dann auch noch den Platz zum Treffen stellen soll. Das ist eigentlich die Domaine von Escort-Boys, nur gegen Honorar. Die paar Schwulen, die einen Partner, Freund oder was in der Richtung suchen, gehen hier schon bald unter.

Zur vollen E-Mail-Adresse (At_Ti...@gmx.ch)
 

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Anfragen sowie Kontaktanzeigen aller Art werden nicht veröffentlicht sondern gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf http://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei homo.net gesperrt: