Einen Moment...
GaySexTotal

homo.net Newsletter

Wenn Du wöchentlich Infos über die neusten schwulen Nachrichten sowie weitere spannende Themen rund um das schwule Leben erhalten möchtest, abonniere einfach den homo.net Newsletter.


 

Alles was Du brauchst

homo.net Info vom 13. Mai 2021
von Webmaster Jan

 

Die ARD Mediathek zeigt seit dieser Woche „All you need“, die erste deutsche Serie, die schwulen Alltag hautnah und realistisch darstellt. Die Geschichte wurde bereits in Hunderten Seifenopern erzählt: Liebe, Eifersucht und glückliches Ende. Das Außergewöhnliche der neuen ARD Serie: Hier lieben und streiten sich ausschließlich Männer. Aus dem glücklichen Ende wird das Happy Ending. Mann liebt sich öffentlich und privat in allen möglichen Umständen und Stellungen.

In der schwulen Disco kommt es noch vor dem Kennenlernen zum ersten Kuss. Abschleppen durch den Darkroom. Ja, da fummeln zwei Nackte im Hintergrund. Rein in die Kabine. Rein in den Mann. Schnitt auf die in Ekstase explodierende Tanzfläche. Nächster Schnitt auf das gemeinsame Aufwachen im trauten Heim. All das ab sofort in der ARD Mediathek und - natürlich nicht im Hauptprogramm, sondern - irgendwann einmal mitten in der Nacht auf irgendeinem Nebenkanal. Aber immerhin, die ARD traut sich das jetzt.

Vier Freunde bilden zwei Paare, schwören sich ewige Treue, die tatsächlich etliche Monate hält, alles wie im richtigen Leben. Wer die Berliner Szene kennt, fühlt sich zu Hause. Wer gerne ausgeht, war sicher schon mal da.

„All you need“ ist nicht alles, was wir brauchen, aber doch schon ganz viel von dem, was eigentlich selbstverständlich sein sollte, im deutschen Fernsehen aber noch immer die große Ausnahme darstellt. Die zweite Staffel ist bereits bestellt. Die Spannung, wie es weitergeht, hält sich in Grenzen. Aber dass es weitergeht, ist erfreulich.

Ich freue mich drauf
Jan
Webmaster
vom homo.net Team

  Schicke Deine Meinung zu diesem Blog an  

Weitere Blogs