Einen Moment...

Schwuler Osterspaziergang

homo.net Info vom 28. März 2024
von Webmaster Jan

 

36 Jahre schrieb Goethe an seinem Faust. Damals ließ man sich noch Zeit. Der Osterspaziergang gehört wohl zum Bekanntesten, was er je geschrieben hat:

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;“

Die Freiluftsaison ist eröffnet. Alles strebt zum Cruising an die frische Luft zur heiteren Männerjagt.

„Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farbe beleben;“

An Bildung und Streben hapert es bei uns inzwischen gewaltig, nicht aber an Farben; die Welt wird täglich bunter.

„Doch an Blumen fehlt’s im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.“

Und wie die Menschen herausgeputzt sind. Die modische Vielfalt ist gigantisch bis beliebig. Jeder wie er mag, von durchgestylt über salopp bis nackt.

„Zufrieden jauchzet groß und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein!“

Das kann Mann wörtlich nehmen. Beim Cruising vergessen wir alle Sorgen und geben uns ganz dem Augenblick hin.

Die schönsten Cruising-Plätze findest Du auf gay-szene.net, auch in Deiner Nähe:

https://gay-szene.net/cruising.html

Vergiss nicht anzugeben, in welcher Stadt, nach welcher Postleitzahl Du suchst.

Fröhliche Ostereier
Jan
Webmaster
vom homo.net Team

  Schicke Deine Meinung zu diesem Blog an  

Weitere Blogs