Einen Moment...
GayShopTotal.com Fisting Gel

Schwule halten zusammen

homo.net Info vom 3. März 2022
von Webmaster Jan

 

Die Welt schaut mit Entsetzen auf den barbarischen Angriffskrieg gegen ein souveränes europäisches Land. Auch wir hatten bis zuletzt geglaubt, der gesunde Menschenverstand würde Schwulenhasser Wladimir Putin (69) von einer völkerrechtswidrigen Invasion der Ukraine abhalten. Auch wir haben uns geirrt.

141 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verurteilten in der UN-Vollversammlung den russischen Angriff. Nur fünf Länder stimmten gegen den Beschluss. Neben den Aggressoren Russland und Belarus halten derzeit nur noch Nordkorea, Syrien und Eritrea zu den Angreifern.

Unser Mitgefühl gilt allen Menschen, die unter diesem Konflikt leiden. Unsere Forderung nach sofortigem Waffenstillstand ist nicht verhandelbar. Diesen Krieg gegen die ganze Welt kann und wird Russland nicht gewinnen.

Mit großem Entsetzten haben wir die Nachrichten der vergangenen Woche verfolgt. Solidarität mit unseren schwulen Brüdern auf beiden Seiten des Konflikts ist uns selbstverständlich. Wenn Dich dieser Rundbrief in der Ukraine, in Russland oder Belarus erreicht, antworte uns. Schreibe auf homo.net. Nutzte die Öffentlichkeit der sozialen Medien. Auch Deine Menschenrechte sind nicht verhandelbar.

Freundschaft, Friede, Freiheit über alles
Jan
Webmaster
vom homo.net Team

  Schicke Deine Meinung zu diesem Blog an  

Weitere Blogs